Honda fixiert F1-Stützpunkt

Aufmacherbild
 

Honda macht den nächsten Schritt am Weg zurück in die Formel 1. Die Japaner, ab 2015 Motoren-Lieferant von McLaren, geben den Standort ihres Europa-Stützpunktes bekannt. Operiert wird von Milton Keynes aus, wo auch Red Bull Racing seinen Stammsitz hat. Dort sollen die von der Forschungs- und Entwicklungsabteilung im japanischen Tochigi entwickelten F1-Triebwerke montiert und gewartet werden. Auch das für die Unterstützung bei den Rennen zuständige Team wird dort die Basis haben.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen