Hamilton hält Crash für möglich

Aufmacherbild

F1-Pilot Lewis Hamilton, der durch seinen Ausfall in Kanada in der WM-Wertung nun bereits 22 Punkte hinter seinem Mercedes-Teamkollegen Nico Rosberg liegt, gibt noch nicht auf. "Wir haben noch viele Rennen vor uns. Ich verspreche, unser Duell um den Titel wird weitergehen", so der Brite. Das Team gehe vor, allerdings: "Wenn es so eng zugeht wie zwischen Nico und mir, kann es natürlich auch mal zu einer Berührung kommen. Wir sind wie zwei Stürmer, die unbedingt Torschützenkönige werden wollen."

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen