Hamilton nimmt R&B-Album auf

Aufmacherbild
 

Lewis Hamilton hat die Winterpause in der Formel 1 genutzt, um unter die Musiker zu gehen. In einem Londoner Ton-Studio hat der Weltmeister von 2008 im Dezember ein komplettes R&B-Album aufgenommen, wie die britische "Sun" berichtet. Die Öffentlichkeit wird allerdings nicht in den "Genuss" der Songs des McLaren-Piloten kommen. Die CD wurde nur zu privaten Zwecken aufgenommen. Hamilton wandelt damit auf den Spuren von Jacques Villeneuve, der vor einigen Jahren ebenfalls ein Album produzierte.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen