Hamilton will Momentum nutzen

Aufmacherbild

Lewis Hamilton hat mit dem Sieg beim Grand Prix von Italien jede Menge Selbstvertrauen getankt. "Es war ein harter Tag, aber ich liebte jede einzelne Minute davon. Jetzt geht es einfach darum, jedes der restlichen Rennen zu gewinnen", bläst der Brite zum Angriff auf seinen Mercedes-Teamkollegen Nico Rosberg. Der hat noch 22 Punkte Vorsprung in der WM. "Lewis war sehr schnell und hat mächtig Druck gemacht. Ich musste ans Limit gehen und habe leider zwei Fehler gemacht", sagt der Deutsche.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen