Hamilton gegen Motoren-Plan

Aufmacherbild
 

Lewis Hamilton spricht sich gegen den Plan aus, Red Bull Racing in Zukunft mit Mercedes-Motoren auszustatten. "Red Bull ist ein starkes Team. Das wäre, als ob wir Ferrari mit unseren Motoren ausrüsten würden", meint der amtierende Weltmeister und fügt hinzu: "Wir wollen gewinnen, also sehe ich weder eine Notwendigkeit dafür noch einen finanziellen Vorteil." Mercedes-Motorsportchef Toto Wolff machte sich zuletzt für die Lieferung von Mercedes-Motoren an Red Bull stark.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen