Haas kauft Marussia-Fabrik

Aufmacherbild
 

Der US-amerikanische Unternehmer Gene Haas kauft laut "Autosport" die bisherige Marussia-Fabrik in Banbury, England. Team und Rennlizenz bleiben von dieser Übernahme unberührt. Haas plant den Standort als europäisches Logistik-Zentrum zu verwenden, die eigentliche Entwicklung seines "Haas F1"-Teams findet nahe Charlotte, North Carolina, statt. Das Team geht ab 2016 in der Formel 1 an den Start. Das Marussia-Team selbst könnte Gerüchten zufolge ebenfalls bald einen Käufer finden.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen