Grosjean vor neuem Lotus-Deal

Aufmacherbild

Romain Grosjean dürfte auch im nächsten Jahr für Lotus an den Start gehen. Wie Federico Gastaldi mitteilt, stehe man mit dem Franzosen kurz vor einer Einigung. "Romain ist in der Pole Position für das Cockpit und es geht ehrlich gesagt nur noch um ein paar Details", sagt der stellvertretende Teamchef. Der Vertrag mit Pastor Maldonado wurde bereits im Juli verlängert. Im nächsten Jahr hofft Lotus, durch den Motoren-Wechsel zu Mercedes wieder ganz vorne mitmischen zu können.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen