Gribkowsky muss erneut aussagen

Aufmacherbild

Ende Juli muss F1-Boss Bernie Ecclestone seinen Kontrahenten Gerhard Gribkowsky erneut vor Gericht treffen. Der ehemalige Vorstand der BayernLB soll im Bestechungsprozess erneut vor dem Landgericht München aussagen. "Ich hab das Gefühl, die Verteidigung hat noch Fragen", so der vorsitzende Richter Peter Noll. Ein Abschluss des Prozesses vor der erneuten Vernehmung Gribkowskys gilt als unwahrscheinlich. Als Angeklagter muss Ecclestone bei allen Gerichtstagen persönlich anwesend sein.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen