Fünf Piloten mit Grid-Penalties

Aufmacherbild

Gleich fünf Piloten fassen beim Indien-GP Rückversetzungen in der Startaufstellung aus. Lewis Hamilton (2.) und Sergio Perez (17.) müssen wegen eines Vergehens im Training (Heckflügel unter Gelben Flaggen offen) je drei Plätze nach hinten. Vitaly Petrov (11.) bekam schon vor zwei Wochen in Korea eine 5-Platz-Strafe wegen der Kollision mit Schumacher. Daniel Ricciardo (21./Getriebewechsel) und Narain Karthikeyan (22./Schumacher im Qualifying behindert) müssen auch je fünf Plätze zurück.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen