Team-Vereinigung FOTA aufgelöst

Aufmacherbild

Die Formula One Teams Association (FOTA), die gemeinsame Interessensvertretung der Formel-1-Teams, wird aufgelöst. Damit scheitert ein Projekt, durch welches die Rennställe immer wieder Druck gegen Entscheidungen der FIA ausüben konnten. Unterschiedliche Interessen der Mitglieder machten eine Zusammenarbeit aber zunehmend schwieriger. Besonders die Diskussion um Kostenreduzierungen führte in den letzten Jahren zu einer Zerrüttung der Vereinigung, der zuletzt nur noch sieben Teams angehörten.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen