FIA konkretisiert F1-Regeln

Aufmacherbild
 

Der FIA-Weltrat konkretisiert die Regeln der Formel 1. So dürfen ab kommender Saison Fahrer nicht mehr auf die Rennlinie zurückkehren, wenn sie diese zur Verteidigung gegen einen Konkurrenten verlassen haben. Das Abkürzen von Strecke ist nur noch mit triftigem Grund erlaubt. Eine Änderung gibt es bei der Saftey-Car-Phase: Überrundete Piloten dürfen sich hinter dem Saftey Car zurückrunden. Damit wird die Reihenfolge bereinigt. Weiters dürfen Rennen mit Unterbrechung maximal 4 Stunden dauern.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen