FIA: Vettel-Manöver war korrekt

Aufmacherbild
 

Die FIA sieht keinen Grund, um gegen Sebastian Vettel wegen Überholen unter Gelber Flagge eine Strafe zu verhängen. Wie autosport.com erfahren hat, erachtet der Weltverband das Überholmanöver des Weltmeisters im GP von Brasilien als korrekt. Das Ende der Gelbphase werde zwar über die Warnlichter am Streckenrand erst 150m vor Kurve vier angezeigt. Allerdings befindet sich vor dieser Anzeige ein Streckenposten, der mittels Grüner Flagge die Strecke bereits freigegeben habe.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen