FIA untersucht Alonso-Unfall

Aufmacherbild

Nach dem Test-Unfall von Fernando Alonso untersucht der Motorsport-Weltverband FIA den Vorfall. "Wir arbeiten mit McLaren zusammen. Unsere medizinische Abteilung versucht, möglichst alle Information darüber zu bekommen", so FIA-Renndirektor Charlie Whiting. "Unsere Mediziner sprechen mit jenen Leuten, die ihn im Krankenhaus medizinisch behandelt haben. Mehr kann ich dazu nicht sagen", gibt er sich zurückhaltend. Über die Ursache des Crashs herrscht weiter Unklarheit.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen