Ferrari lästert über Red Bull

Aufmacherbild
 

In der Reifen-Causa der Formel 1 stichelt Ferrari gegen Red Bull Racing. "Es sind schwere Zeiten für Leute mit schlechtem Erinnerungsvermögen", schreibt die Scuderia in einer Kolumne auf ihrer Website und spielt damit auf die Rennen in Spanien und der Türkei von vor zwei Jahren an, die Vettel - wie Alonso heuer in Barcelona - mit vier Boxenstopps gewann. Nach lautstarker Kritik aus dem Hause Red Bull Racing hatte Reifenhersteller Pirelli nun angekündigt, die Pneus erneut zu überarbeiten.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen