Ferrari: Hülkenberg statt Massa?

Aufmacherbild
 

Die Zeit von Felipe Massa bei Ferrari könnte sich dem Ende zuneigen. Laut Informationen der "Welt" hat die Scuderia mit Nico Hülkenberg Gespräche über eine Verpflichtung geführt. Der Deutsche wird seinen Vertrag bei Sauber aufgrund von fehlender Gehaltszahlungen nicht verlängern und soll den Brasilianer, der heuer bislang enttäuscht, ersetzen. "Ferrari ist auf jeden Fall ein Team mit einer gewaltigen Geschichte", so der 26-Jährige, "aber nocht ist alles offen, was meine Zukunft betrifft."

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen