Caterham wurde offenbar verkauft

Aufmacherbild
 

Der Formel-1-Rennstall Caterham ist offenbar nicht mehr in Besitz von Tony Fernandes. Wie mehrere Medien berichten, hat der 50-jährige Geschäftsmann aus Malaysia das finanzschwache Team verkauft. Unklar ist, ob russische oder arabische Investoren den Rennstall übernommen haben. Am Freitag twitterte Fernandes: "Die Formel 1 hat nicht funktioniert, aber ich liebe die Caterham-Autos." Wenig später ergänzte er: "Vielleicht kehre ich zurück." Eine offizielle Bestätigung steht vorerst noch aus.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen