Weniger Formel-1-Tests 2016

Aufmacherbild

Der Rennkalender 2016 mit der Rekordanzahl von 21 Grands Prix hat Auswirkungen auf die Testfahrten. Statt wie bisher zwölf wird es ab nächster Saison nur mehr acht Testtage geben. Demnach sollen nur noch zwei Tests in Barcelona (1.-4.3. und 15.-18.3.) vor dem Saisonstart stattfinden, Jerez fällt aus dem Kalender. Somit wird es erstmals seit 2011 keine Testfahrten während der Saison geben. In diesem Jahr hatten die Teams noch zweimal zwei Tage in Barcelona und Spielberg zur Verfügung.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen