Verstappen für Unfall bestraft

Aufmacherbild
 

Toro-Rosso-Neuling Max Verstappen erhält nach dem von ihm verursachten Unfall beim Großen Preis von Monaco zwei harte Strafen. Der 17-Jährige wird beim Großen Preis von Kanada um fünf Startplätze zurückversetzt und erhält zudem zwei Strafpunkte. Verstappen war Romain Grosjean beim Anbremsen auf die erste Kurve mit hoher Geschwindigkeit ins Heck gefahren. "Mir geht es gut. Ich bin noch ein bisschen steif, kann aber gehen", so der Niederländer, der angibt, Grosjean hätte zu früh gebremst.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen