Toro Rosso mit Ferrari einig

Aufmacherbild

Während Red Bull Racing noch immer auf der Suche nach einem Motorenpartner für die kommende Saison ist, scheint sich Toro Rosso mit Ferrari geeinigt zu haben. Wie "motorsport-magazin.com" berichtet, liegt ein unterschriftsreifer Vertrag mit der Scuderia bereits vor. Toro Rosso soll demnach Antriebe vom Stand Ende 2015 erhalten. Fixiert werden kann der Deal aber erst, wenn auch Red Bull einen Motorenpartner für 2016 gefunden hat und ein Ausstieg der beiden Teams damit vom Tisch ist.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen