Nur Schumi schneller als Webber

Aufmacherbild

Mark Webber ist am zweiten Tag der Testfahrten von Jerez der schnellste Neuwagen-Pilot. Der Red-Bull-Fahrer wird hinter Michael Schumacher (Mercedes) Zweiter. Der Deutsche drehte seine Runden allerdings noch im Boliden aus der letzten Saison, was ihm vor allem durch den 2012 verbotenen angeströmten Diffusor Vorteile bringt. Hinter Webber reihen sich Daniel Ricciardo (Torro Rosso) und Jules Bianchi (Force India) ein. Kimi Räikkönen, der am ersten Tag die Bestzeit fährt, wird Fünfter.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen