Red Bull meldet sich zurück

Aufmacherbild
 

Zumindest über eine Runde meldet sich Red Bull Racing am 2. Tag der Testfahrten in Bahrain zurück. Nach einem Umlauf von Daniel Ricciardo (66 Runden) stoppt die Uhr bei 1:35,743 Minuten womit er nur 109 Tausendstel hinter der Bestzeit liegt. Diese geht erneut an Sergio Perez im Force India (106 Runden), Zweiter wird Fernando Alonso (122 Runden/+0,064). Mercedes und Lotus müssen den Tag vorzeitig beenden. Bei Hamilton tauchte ein Getriebe-Defekt auf, der Bolide von Maldonado überhitzte.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen