Rosberg-Bestzeit in Singapur

Aufmacherbild

Nico Rosberg eröffnet das F1-Wochenende in Singapur mit einer Bestzeit. Der Deutsche verweist am Stadtkurs seinen Mercedes-Teamkollegen Lewis Hamilton um 0,319 Sekunden auf Rang zwei. Daniel Ricciardo landet mit 0,336 Sekunden Rückstand auf Rang drei, Sebastien Vettel belegt Rang vier. F1-Neuling Alexander Rossi kracht in der Schlussphase der Trainings-Session mit seinem Manor-Marussia in eine Mauer. Der US-Amerikaner bleibt unverletzt, beendet das Training aber am Ende des Feldes.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen