FIA segnet Formel-1-Kalender ab

Aufmacherbild

Die FIA hat am Freitag den offiziellen Rennkalender für die Formel-1-Saison 2013 bestätigt. Die Saison wird in 19 Rennen entschieden. Nachdem der geplante Grand-Prix in New Jersey abgesagt werden musste, wurde noch ein Slot Mitte Juli freigehalten. Sowohl ein Rennen in Frankreich, der Türkei oder auch in Österreich stand zur Debatte, es wurde aber keine Einigung erzielt. Der Startschuss fällt kommende Woche traditionell in Melbourne, das Finale findet in Brasilien statt.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen