Renault bringt temporäre Lösung

Aufmacherbild
 

Motorenhersteller Renault bringt für den GP von Bahrain (17.-19.4.) eine temporäre Lösung, die ein Debakel wie in China verhindern soll. "Es bleibt nur eine Woche Zeit, wir haben alles gecheckt und nochmal gecheckt und versucht, eine Lösung zu finden", so Renault-Geschäftsführer Cyril Abiteboul. "Wir können keine Garantie abgeben, aber wir haben Verbesserungen gemacht, die Motorschäden verhindern sollen." In China hatten drei von vier Autos mit Problemen zu kämpfen, davon zwei Motorschäden.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen