Weiche Reifen für Österreich-GP

Aufmacherbild
 

Pirelli hat bekanntgegeben, mit welchen Reifenmischungen die Formel-1-Teams den Grand Prix von Österreich bestreiten werden. So kommen in Spielberg die beiden weichsten Optionen - "Soft" und "Supersoft" - zum Einsatz. Begründet wird dies mit der engen Kurvencharakteristik und dem neuen Asphalt auf der Strecke. Auch zuletzt in Monaco, am kommenden Wochenende in Montreal und später in Hockenheim werden diese Reifen verwendet. In Silverstone wird auf "Hard" und "Medium" gesetzt.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen