Formel 1: Neuer Strafenkatalog

Aufmacherbild

Die Formel 1 bekommt einen neuen Strafenkatalog. Ab kommender Saison erhalten die Fahrer bei Regelverstößen Strafpunkte. Wie die FIA verkündet, wird sich die Anzahl der Punkte am jeweiligen Vergehen bemessen. So wird eine Tempoüberschreitung einen Punkt nach sich ziehen, wer einen gefährlichen Crash verursacht, erhält drei Punkte. Bei 12 Punkten wird der Fahrer automatisch für ein Rennen gesperrt. Zudem wird das Testverbot während der Saison aufgehoben, vier Tests werden erlaubt.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen