Rosberg macht Hamilton Vorwürfe

Aufmacherbild
 

Trotz Doppelsieg in China bahnen sich erneut Probleme zwischen den Mercedes-Piloten Lewis Hamilton und Nico Rosberg an. Der Deutsche wirft dem Weltmeister nach dem Rennen vor, langsamer als notwendig gefahren zu sein. "Ich bin nicht glücklich damit, das hat mein Rennen kompromittiert", beschwert sich der 29-Jährige. "Es ist nicht meine Aufgabe, mich um das Rennen von Nico zu kümmern", kontert der Brite. Meine Aufgabe besteht darin, mein Auto so schnell wie möglich nach Hause zu bringen."

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen