Mercedes zieht "an einem Strang"

Aufmacherbild
 

Nachdem Ferrari dem erfolgsverwöhnten Mercedes-Rennstall beim Grand Prix von Malaysia den Sieg wegschnappte, treffen sich Nico Rosberg, Lewis Hamilton und sämtliche Entscheidungsträger zu einer Lagebesprechung in England. "Wir müssen gegen Ferrari und Vettel alle an einem Strang ziehen, da gibt es keine Kämpfe innerhalb des Teams. Das ist den Jungs auch klar", erklärt Aufsichtsratsboss Niki Lauda in der "Bild". Der nötige Zusammenhalt sei gegeben: "Wir sind bestens gerüstet für China."

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen