Magnussen fehlt in Singapur

Aufmacherbild
 

Kevin Magnussen steht McLaren am kommenden Wochenende in Singapur nicht als Ersatzfahrer zur Verfügung. Der Däne hat sich bei einem Sturz mit dem Fahrrad die linke Hand gebrochen und wird daher nicht mit zum Nachtrennen reisen. "Ich sollte wohl besser bei vier Rädern bleiben", scherzt Magnussen auf "Twitter". Wie die Zukunft des 22-Jährigen aussieht, ist derweil offen. Gerüchten zufolge könnte er in der nächsten Saison für das neue Haas-Team an den Start gehen.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen