Aus für Deutschland-GP 2015

Aufmacherbild
 

Das Aus für den Grand Prix von Deutschland im Jahr 2015 ist besiegelt. Nachdem die Betreiber des Hockenheimrings verkündet haben, dass sie das Rennen nicht austragen werden, sind auch die Verhandlungen zwischen F1-Boss Bernie Ecclestone und dem Nürburgring endgültig gescheitert. Wie Nürburgring-Sprecher Pietro Nuvoloni verkündet, sei man "zur Auffassung gekommen, dass es aus zeitlichen, organisatorischen und wirtschaftlichen Gründen keinen Sinn mehr macht, weiter zu warten".

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen