"Hülk" 2016 nicht in Le Mans

Aufmacherbild

Nico Hülkenberg wird seinen Sieg bei den 24 Stunden von Le Mans im kommenden Jahr nicht verteidigen können. Nach dem Termin-Umbau im Formel-1-Kalender findet der Langstreckenklassiker 2016 am gleichen Wochenende wie der Grand Prix von Europa in Aserbaidschan (19. Juni) statt. Einen Verzicht auf einen Start in Baku schließt Hülkenberg kategorisch aus. "Mein Hauptberuf ist die Formel 1", sagt der 28-jährige Force-India-Pilot am Donnerstag in Sotschi.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen