F1-Weltmeister verursacht Unfall

Aufmacherbild

Weltmeister Lewis Hamilton hat in seiner Wahlheimat Monaco einen Autounfall gebaut. "Niemand wurde verletzt, das ist das Wichtigste", schreibt der 30-jährige auf "Instagram". Der Formel-1-Pilot ist mit einem stehenden Auto kollidiert und hat dabei seinen eigenen Wagen ziemlich demoliert. "Wir alle machen Fehler, das Wichtige ist, daraus zu lernen und an ihnen zu wachsen", will der Brite die Leute informieren, weil er die volle Verantwortung für das Geschehene trage.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen