Neuer Teamname für Force India?

Aufmacherbild

Force India könnte in der Formel-1-Saison 2016 unter dem Namen Aston Martin an den Start gehen. Wie "motorsport-total.com" berichtet, steht der Rennstall unmittelbar vor dem Abschluss einer Partnerschaft mit dem Automobilhersteller. Diese soll eine Namensänderung und eine neue Lackierung mit sich bringen. "Es ist verfrüht, darüber zu sprechen. Wir sind aber in Gesprächen", sagt Eigentümer Vijay Mallya. Mercedes, Fünf-Prozent-Teilhaber von Aston Martin, soll dem Deal zugestimmt haben.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen