F1: Kein Dezember-Rennen

Aufmacherbild
 

Formel-1-Chefvermarkter Bernie Ecclestone hat einen Grand Prix im Dezember 2016 ausgeschlossen. "Das wäre ein bisschen zu nahe an Weihnachten", meint der 84-Jährige zu den kürzlich aufgekommenen Spekulationen um eine Verschiebung des Rennens in Malaysia ans Ende des Jahres. Laut Ecclestone wird die nächste WM am 27. November 2016 in Abu Dhabi beendet. Der GP in Sepang werde dennoch verschoben. "Ich weiß noch nicht, wie ich das mache, das muss ich mir noch anschauen", so Ecclestone.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen