Vettel "nicht mehr langweilig"

Aufmacherbild
 

F1-Boss Bernie Ecclestone erntet nach seiner Kritik an der fehlenden Roten-Teppich-Mentalität Sebastian Vettels Widerspruch. "Ich stimme Bernie nicht zu, wenn er sagt, Hamilton sei besser für den Sport. Ohrringe und Rapper-Schmuck beeindrucken mich nicht. Aber am Sonntag sah ich Vettel so glücklich wie ein Kind, obwohl er bereits vier Titel in der Tasche hat", erklärt der ehemalige F1-Pilot Ivan Capelli. Auch Mercedes-Aufsichtsratschef Niki Lauda bekennt: "Vettel ist nicht mehr langweilig."

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen