Hamilton siegt vor Räikkönen

Aufmacherbild
 

Lewis Hamilton gewinnt den Grand Prix von Bahrain und baut seine Führung in der Fahrer-Weltmeisterschaft aus. Der Weltmeister wiederholt seinen Vorjahressieg und verweist Ferraris Kimi Räikkönen (erster Podestplatz seit Korea 2013) sowie seinen Mercedes-Teamkollegen Nico Rosberg auf die Plätze. Sebastian Vettel (Ferrari) muss sich hinter Valtteri Bottas (Williams) mit Rang fünf begnügen. In der WM führt Hamilton (93 Punkte) vor Rosberg (66), Vettel (65) und Räikkönen (42).

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen