Vettel ist an Mercedes dran

Aufmacherbild
 

Das Ergebnis des dritten Trainings zum Grand Prix von Bahrain deutet ein spannendes Qualifying hin. Mercedes-Pilot Lewis Hamilton setzt sich mit nur 69 Tausendstel Vorsprung gegen Sebastian Vettel im Ferrari durch. Platz drei geht an Nico Rosberg im zweiten Mercedes (+0,369) vor Kimi Räikkönen (Ferrari/+0,542). Die Session wird kurzzeitig unterbrochen, da sich Daniil Kvyat im Red Bull von der Strecke dreht. Das vierte Qualifying in dieser Saison beginnt um 17 Uhr.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen