Rosberg liegt knapp vor Hamilton

Aufmacherbild
 

Im zweiten Training zum Grand Prix von Bahrain geben die Weltmeister von Mercedes den Ton an. Nico Rosberg ist mit einer Zeit von 1:34,647 Minuten um 0,115 Sekunden schneller als sein Teamkollege Lewis Hamilton. Dahiner folgen beide Ferraris: Kimi Räikkönen fehlen 0,527 Sekunden auf die Bestzeit, bei Sebastian Vettel sind es 0,630 Sekunden. Für Fernando Alonso (11./+1,544) im McLaren-Honda läuft es immer besser, während Teamkollege Jenson Button erneut Probleme hat und am Ende 19. wird.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen