Nürburgring: Letztes F1-Rennen?

Aufmacherbild
 

Die Formel 1 könnte am Wochenende das letzte Mal am Nürburgring gastieren. Die rot-grüne Landesregierung von Rheinland-Pfalz hat angekündigt, das defizitäre Rennen künftig nicht mehr durch Subventionen zu stützen. Die Veranstalter hoffen darauf, dass Bernie Ecclestone in einem neuen Vertrag eine geringere Gebühr verlangt. Angesichts der vielen finanzstarken Interessenten für die Ausrichtung eines GPs (Sotchi, Austin, etc.) ist unklar, ob sich der F1-Boss darauf einlässt.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen