Strafen für Massa und Gutierrez

Aufmacherbild
 

Felipe Massa (Ferrari) und Esteban Gutierrez (Sauber) werden in der Startaufstellung des Grand Prix von Spanien um drei Plätze nach hinten versetzt. Der Brasilianer bekommt die Strafe aufgrund einer Behinderung von Red-Bull-Pilot Mark Webber im Qualifying und startet somit als Neunter. Grosjean, Webber und Perez profitieren davon. Gutierrez hat ebenfalls einen anderen Fahrer behindert und muss das Rennen am Sonntag (14 Uhr) somit vom 19. Startplatz in Angriff nehmen.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen