Ericsson wechselt zu Sauber

Aufmacherbild
 

Trotz der unsicheren Lage seines aktuellen Teams Caterham hat der Schwede Marcus Ericsson sein Formel-1-Cockpit für 2015 sicher. Der 24-Jährige wechselt in der kommenden Saison zu Sauber und soll rund 16 Millionen Euro an Mitgift zum Schweizer Rennstall mitbringen. "Wir sind überzeugt, dass seine Unterschrift dem Team einen frischen Impuls verleihen kann", so Monisha Kaltenborn, Chefin des heuer noch punktelosen Teams. Unklar ist noch, wer das zweite Cockpit bei Sauber bekleiden wird.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen