Museum für Enzo Ferrari

Aufmacherbild

Im norditalienischen Modena wird am Freitag, dem 9. März, die "Casa Enzo Ferrari" eingeweiht. Das Geburtshaus des 1988 im 91. Lebensjahr verstorbenen Rennsport-Pioniers wurde mit der Werkstatt fusioniert, in dem er seine ersten Autos entwarf, und für Besucher als Museum zugänglich gemacht. Dokumentiert werden Ferraris Lebensphasen von seiner Geburt bis zu den legendären Triumphen im Motorsport. Neben Ausstellungen und Workshops sollen auch internationale Kulturveranstaltungen stattfinden.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen