Ecclestone überweist 75 Mio.

Aufmacherbild

Der Prozess gegen Formel-1-Boss Bernie Ecclestone ist offiziell eingestellt. Das bestätigt eine Sprecherin des Landgerichts München am Mittwoch. Zuvor hatte der 83-Jährige seine Geldauflage von 100 Millionen Dollar (ca. 75 Mio. Euro) fristgerecht überwiesen. 99 Millionen gehen an die bayerische Justizkasse, den Rest bekommt die Kinderhospizstiftung. Nach Beendigung des Verfahrens gilt der Brite als unbestraft. Er war wegen Bestechung und Anstiftung zur Untreue angeklagt worden.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen