Kehrtwende von Ecclestone

Aufmacherbild
 

Bernie Ecclestone stellt seine Wankelmütigkeit einmal mehr eindrucksvoll unter Beweis. Nachdem er bis zuletzt an der Austragung des Grand Prix von Bahrain festhielt ("Wir werden da sein, wenn sie uns haben wollen."), hat es sich der Formel-1-Zampano auf Druck der Rennställe anders überlegt. "Wenn die Teams nicht dorthin wollen, können wir sie nicht zwingen", wird er von "The Times" zitiert. Die endgültige Entscheidung obliegt der FIA, Bahrains Regierung und den Streckenbetreibern.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen