Ecclestone will F1 der Damen

Aufmacherbild

Formel-1-Boss Bernie Ecclestone würde das Rennwochenende in Zukunft gerne erweitern. Der 84-Jährige denkt über eine Weltmeisterschaft der Damen nach. "Ich habe den Teams vorgeschlagen, eine seperate WM auszutragen und dadurch jemanden in die Formel 1 zu bringen. Sie könnten vor dem Rennen fahren oder am Samstag", wird Ecclestone vom "Guardian" zitiert. Der Brite verspricht sich dadurch Aufmerksamkeit und neue Sponsoren: "Momentan ist es nur ein Gedanke, aber es wäre toll für die Formel 1."

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen