Aufmacherbild

Ecclestone droht Aus in der F1

Bernie Ecclestones Regentschaft in der Formel 1 könnte bald zu Ende gehen. Der 82-Jährige räumt im "Sunday Telegraph" ein, bei einer Anklage durch die Münchner Staatsanwaltschaft wohl nicht mehr tragbar zu sein. Die Besitzergesellschaft CVC, bei der er als Geschäftsführer agiert, würde "wahrscheinlich gezwungen sein, mich loszuwerden". Ecclestone wird vorgeworfen, dem verurteilten Ex-Banker Gerhard Gribkowsky beim Verkauf der BayernLB-Anteile an CVC 44 Mio. Dollar Schmiergeld gezahlt zu haben.

Mehr zum Thema Zum Seitenanfang»