Ecclestone: "Lausiges Publikum"

Aufmacherbild

Neuerlicher Aufreger von Bernie Ecclestone. Der Formel-1-Boss erklärt gegenüber der "PA", dass die deutschen Fans Schuld daran seien, dass der Große Preis von Deutschland ein Wackelkandidat ist. "Das Publikum in Deutschland ist - Gott weiß warum - einfach lausig", so der 84-Jährige. Trotz 52.000 verkaufter Karten war das Rennen in Hockenheim im letzten Jahr ein Verlustgeschäft für die Veranstalter. Bis zum Wochenende soll die Entscheidung fallen, ob der GP von Deutschland heuer stattfindet.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen