Caterham darf 2 Rennen aussetzen

Aufmacherbild

Alles deutet darauf hin, dass Caterham am bevorstehenden Formel-1-Wochenende in Austin nicht teilnehmen wird. Beim Team aus Leafield hat seit Freitag Insolvenzverwalter Finbarr O'Conell das Sagen, nachdem sich die schweizerisch-arabischen Investoren sowie Colin Kolles vom Rennstall zurückgezogen haben. "Herr Ecclestone hat zugestimmt, es dem Team wenn nötig zu erlauben, die Grands Prix in den USA und in Brasilien auszulassen", heißt es vonseiten des Masseverwalters.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen