Ecclestone bietet 100 Mio.

Aufmacherbild
 

Bernie Ecclestone will den Gerichts-Prozess gegen ihn offenbar mit allen Mitteln beenden. Laut einem Bericht der "Süddeutsche Zeitung" hat der Formel-1-Zampano mit der Staatsanwaltschaft ausgehandelt, dass das Verfahren bei einer Zahlung von 100 Millionen Dollar (74,6 Mio. Euro) eingestellt wird. Nähere Quellen nennt das Blatt nicht. Am Dienstag beantragten Ecclestones Anwälte die Einstellung und boten eine Ausgleichs-Zahlung von 25 Mio. Euro an die Bayern LB an.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen