De Villotas Tod ist geklärt

Aufmacherbild

Der tragische Tod von Maria de Villota ist geklärt. "Wie uns der Gerichtsmediziner erklärte, hat uns Maria verlassen, während sie schlief, ungefähr um 6 Uhr, als eine Folge der neurologischen Verletzungen, die sie im Juli 2012 erlitten hat", erklärt ihre Schwester Isabel in einer Pressemitteilung. Zum Tod geführt haben soll ein Herzinfarkt. Die 33-Jährige verunfallte bei Testfahrten im Vorjahr schwer und krachte gegen die Laderampe eines LKWs. Dabei verlor sie ihr rechtes Augenlicht.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen